top of page

UPDATE: Erdbeben Nordsyrien

Manchmal sagen Bilder mehr aus, als Worte es jemals könnten.

Sechs Tage nach dem schrecklichen Erdbeben in der Türkei und in Syrien, ist die Lage nachwievor sehr unübersichtlich und die Hoffnung auf Überlebende schwindet immer mehr. Für Nordsyrien, kommen jede Hilfen, für die unter den Trümmern begrabenen Menschen zuspät. Oder anders gesagt: bis zum heutigen Tag garnicht. In Nordsyrien sind ganze Ortschaften, Dörfer, Stadtteile zusammengebrochen und unter ihnen tausende Kinder, Familien, Menschen, die auch nie einen Hauch von Überlebenschancen hatten.

Deshalb ist es wichtiger denje, LOKALE Hilfsorganisationen zu unterstützen, wie uns. Wir sind seit Jahren mit Mitarbeiter:innen, Gesundheitseinrichtungen, Logistik, Lagerhäusern und vor allem professionellem Know-How vor Ort und helfen den mehr als 6 Millionen Menschen, die schon einmal Alles durch den Krieg im eigenen Land verloren haben. In diesem Gebiet wachsen Kinder auf, die nur Krieg und ein menschenunwürdiges Leben kennen. Und nun haben sie zusätzlich ihr letztes Hab & Gut verloren, oder ihre Geschwister, Eltern, Verwandten und Freund:innen.


Vor Ort organisieren wir seit dem 1. Tag der Katastrophe:

  • großflächige Zelte für ganze Familien (ausgestattet mit Lebensmitteln, Decken, Matratzen..)

  • gewährleisten medizinische Grund- und Notversorgung (mit zB mobilen Kliniken und in stationären Gesundheitseinrichtungen)

  • Verteilung von „Ready-To-Eat” Essenspakete

  • Psychosoziale & psychologische Betreuung der Betroffenen durch unsere Mental Health Teams


Schaut nicht weg. Überlass die Menschen dort nicht ihrem Schicksal. Wir bleiben vor Ort und helfen - unterstützte uns dabei Leben zu retten & Leiden zu lindern. #BePartOfChange


Fotos: Mohammad Dabboul

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page